Dienstag, 26. Februar 2013

ich sterbe, wie ich gelebt habe...

...über meine Verhältnisse 

 Oscar Wilde (1854 - 1900)

                                                                                                                                   



die nachtigall und die rose


Kommentare:

  1. Wolte nur sagen: Ich bin ein Fan von Oscar Wilde.

    AntwortenLöschen
  2. Ich auch ;)!...seine brilliante Selbstinszenierung...seine Décadence...sein Werk...

    "Wirklich zu leben ist das Kostbarste auf der Welt. Die meisten Menschen existieren bloß, sonst nichts."

    alles Liebe & Beste!

    AntwortenLöschen
  3. Der Spruch ist wirklich sehr gut,
    aber über seine Verhältnisse zu leben,
    ist nicht ratsam. man sieht ja, wo das
    hinführt, denn die Staaten machen es
    uns ja richtig übel vor! LG

    AntwortenLöschen
  4. wo Du recht hast, hast Du recht, liiebe Conchi! Nur - was der Staat vormacht, versuche das mal nachzumachen :-D! Als Bürger kannst Du pleitegehen, als Staat nicht...
    ich lebe über meine Verhältnisse, aber noch lange nicht standesgemäss =) LG!

    AntwortenLöschen