Montag, 17. Juni 2013

Endlich Montag

...und was hast DU  an diesem herrlichen WE schönes unternommen?... 

https://albert-schweitzer-stiftung.de/tierschutz-helfen/PETITION/eil-appell-hassleben 

http://www.biowahrheit.de/inhalt/schwein.htm

http://tierblut.blogspot.de/2013/06/auf-facebook-entdeckte-gedanken.html


Kommentare:

  1. Da habe ich schon mitgemacht, das ist doch selbstverständlich!
    Einen schönen Gruß zu Dir in den heißen Süden!^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. =) Nein - ich beklage mich nicht, wenn das Pflaster kocht...hier in der Rheinebene herrscht, wie Du sicher weisst - tropisches Klima....der ulitmative Tip von Uli Keuler vor 20 Jahren schon: "Fiaß ens Gfrierfach lega ond Reinhold Messner lesa"...
      heisse Grüsse

      Löschen
  2. Oh ja, ich kann mich noch gut erinnern. Das heißeste waren einmal 46°C im Schatten in Heidelberg. Da konnte man es eigentlich nur im Auto mit Klimaanlage aushalten oder im Wasser.
    Bei uns war es heute aber auch recht heiß, 37°C und erst am späten Abend wurde es angenehmer.
    Heiße Grüße .... ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Die Fotos von der Bio-Haltung von Schweinen sind typisch für "Bio"-assentierhaltung. Auch das ist industriell betriebene Viehhaltung und deshalb nicht artgerecht. Wir sollten weniger Fleisch essen, dann würde die Schweinehaltung auf Bauernhöfen ausreichen. Aber - auch bei "Bio" geht es um Profit. Demeter-Landwirtschaft ist in Ordnung.
    LG und eine schöne Woche wünscht
    Joachim

    AntwortenLöschen
  4. Es ist wie überall, lieber Joachim: der Profit...Schaut man, wohinein die staatlichen / EU - Subventionen fliessen, erkennt man, was "gewollt" ist: die dicke Kohle fliesst nicht an den Kleinbauern, sondern an die Fabriken...
    Mit einer welt in der zwei Riesenpizzen oder eine Familienpackung ChickenWings BILLIGER sind, als eine handvoll frischer Nahrungsmittel, stimmt doch etwas nicht - und so lange die "Konsumenten"Nachfrage nach BILLIG anhält, bleibt alles wie es ist... :-(
    LG Dir und ebenfalls eine sehr schöne Woche

    AntwortenLöschen